Till Eulenspiegel


beim "34. Tag der Niedersachsen" -Hildesheim 2015


Am 28. Juni 2015 hat Till Eulenspiegel seine Heimat,  die Samtgemeinde Elm-Asse, beim „Tag der Niedersachsen“ in Hildesheim bekannt gemacht. Die Gäste konnten bei ihm nach Herzenslust am Rad drehen und alles über die touristischen Angebote der Eulenspiegelregion erfahren.

Die Autogrammstunde der Märchen- und Sagenfiguren war gut besucht und Till befand sich in der Gesellschaft des Rattenfängers von Hameln, dem Baron von Münchhausen und vielen anderen Hoheiten und Edelmännern.

Der Höhepunkt war dann der gemeinsame Umzug duch die Altstadt, wo sich alle historischen Vereine und Figuren den begeisterten Zuschauern präsentierten.