Till Eulenspiegel

Gäste in der Stadt 2016


Wenn einer eine Reise tut...

trifft er am 09. 09.2016 auf Till Eulenspiegel. So auch der belgische Social-Traveler und  blogger Bjorn Troch. Auf seiner Tour durch die Region kommt Björn an Till nicht vorbei und nimmt er ihn kurzerhand mit.  So  radeln die beiden mit viel Spaß und guter Laune über das Land,  Wenn auch nicht immer gemeinsam wie man sieht.


Klassentreffen 50 Jahre nach der Schulentlassung am 20. Juni 2016

(Fotos: R. Grahns)

Die Abschlussklasse 10 KM 1 der Mittelschule Harzstraße Wolfenbüttel feierte den 50. Jahrestag ihrer Schulentlassung. Die Stimmung war bestens und das sicher nicht nur, weil der "Berufsschelm" Till Eulenspiegel als Begleiter mit von der Partie war. Er führte die lustige Abschlussklasse 10KM1 der Mittelschule Harzstrasse mit dem Bus durch seine Region und unterhielt sie dabei mit allerlei Schalkheiten. Ihr Weg führte sie darüber hinaus zum Wolfenbütteler Schloss, dem Eulenspiegel-Glockenspiel und dem Eulenspiegelbrunnen in Braunschweig. In Schöppenstedt wartete unter anderem ein Picknick im  Stephanus-Turm und die dreimalige Eulenspiegel-Taufe auf alle Gäste. 


Die Saison 2016 hat begonnen

Den Auftakt macht am 12.03.2016 eine Gästegruppe von der Halbinsel Schwansen an der Schlei. Sie besucht Schöppenstedt "Auf Eulenspiegels Spuren." Mit vier Bussen reisen 163 Personen einen Tag durch die Region und erleben Till und seine treuen Gefährten. Damit alle Gäste während der vier Autorouten und den acht Museumsführungen gut betreut sind wird Till von dem Historischen Korporal der Schöppenstedter Bürgerwehr, dem Tetzel, dem Stadtheimatpfleger und den ehrenamtlichen Museumshelfern unterstützt. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt, zu aller Zufriedenheit, die regionale Gastronomie.