Till Eulenspiegel

"Da steht ein Eulenspiegel auf dem Schrottplatz"

bei Alba in Braunschweig am 22.11.2016

Fotos: privat

„Da steht ein Eulenspiegel auf dem Schrottplatz!“  So begrüßte Simon Batt-Nauerz , Geschäftsführer der Alba Niedersachsen-Anhalt GmbH Braunschweig, , den ungewöhnlichen Besucher.
Batt-Nauerz ließ es sich nicht nehmen persönlich nach dem Rechten zu schauen und staunte dabei nicht schlecht über den DHL Transporter, der zum wiederholten Mal rund 500kg Kronkorken geladen hatte um den  Erhalt des Till Eulenspiegel-Museums in Schöppenstedt zu unterstützen.
Marcus Wulf, Niederlassungsleiter BRIEF Braunschweig und  seine Mitarbeiterin Kerstin Pohk, kippten gemeinsam mit Simon Batt-Nauerz die Kronkorken direkt auf den Schrottplatz von Alba ab.
Till Eulenspiegel, aus der Samtgemeinde Elm-Asse,  landete prompt mit einem Hechtsprung in den Berg Kronkorken und freut sich riesig dass die Sammelleidenschaft der Post Mitarbeiter kein Ende nimmt.
Auch zukünftig können die kostbaren Kronkorken bei Alba Braunschweig,  Frankfurter Straße 251, sowie  bei allen Filialen der Braunschweigischen Landessparkasse und im Rathaus Schöppenstedt abgegeben werden. Der Gegenwert kommt in voller Höhe dem Till Eulenspiegel - Museum zugute.